IMMER mehr IPA-MITGLIEDER verwenden unsere I P A - MAIL - Konten!

Gerald h hp2Einerseits vertrauen die Mitglieder den großen IT-Weltkonzernen nicht mehr so und anderseits möchten sich viele der Mitglieder mit der IPA klar identifizieren.

Wer ein Mail mit der Domain ipa.at bekommt, weiß sofort, dass es sich hier um einen Kollegen oder Kollegin handelt. Und genau das macht den Unterschied!

Hier wird die Möglichkeit geboten, dass wir uns gegenüber den anderen Mailkonten (gmail, gmx, hotmail uvm) unterscheiden und uns zugleich sicher fühlen können.  

Um diesen Umstand und dieser Besonderheit beneiden uns sehr viele ausländische IPA Sektionen. Die gesamte Software der IPA liegt auf unserem eigenen Server, der auch in Österreich seinen Standort hat und vom österreichischen Provider, netvoice data security GmbH, betreut wird! Die IPA EDV ist ständig bemüht unsere Software am neuesten Stand zu halten und investiert hier viel Geld und Mühen. Damit wir weiterhin unseren Mitgliedern und Funktionaeren diesen Service anbieten können, ist eine Umstellung notwendig, die aber zugleich auch eine Verbesserung unseres bestehenden Webmailzuganges (http://webmail.ipa.at) mit sich bringt. Ein paar Mitglieder verwenden hier leider eine veraltete Einstellung der Zugangsparameter, die ab 1. August 2018 nicht mehr gültig sind. Daher möchten wir euch ersuchen, dass ihr die nachangeführte Einstellung überprüft, damit bei der Umstellung keine Probleme auftreten:

Benutzername in den Mailkontoeinstellungen Eures Mailprogramms

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und nicht max.mustermann.ipa.at

Aktuelle Anleitungen sind in unserem Downloadbereich: http://download.mvo.ipa.at/ zu finden. Falls ihr Unterstützung braucht, werden euch eure IPA-Betreuer sicher gerne weiterhelfen!

Servo per Amikeco

Gerald HATZL*** EDV IPA Österreich***


 

fmhBereits zum dritten Mal wurde die Veranstaltung Fußball mit Herz von der LG Steiermark und den VB Graz und Graz-Umgebung unterstützt. Heuer konnten durch die Organisatoren unglaubliche 13.000,- Euro Reinerlös für die steirische Kinderkrebshilfe gesammelt werden. Die Kinder der Mannschaft der LG Steiermark freuten sich über den Turniersieg, die VB Graz ging als 8. und VB GU als 12. vom Feld!

 

 

 

Ebenfalls für die Kinderkrebshilfe engagierte sich unser Kollege „Glocknerman“ Edi Resch (IPA GU). Mit seiner abenteuerlichen Radreise von Graz bis zum Gipfel des Großglockners erstrampelte er immerhin knapp 2800,- Euro.

Glocknerman01.cleaned.cleaned

320 640haende 2Weiters konnten LG und VB Graz einem an einer seltenen Viruserkrankung leidenden Polizisten und der Familie eines kürzlich verstorbenen jungen Kollegen durch namhafte Geldbeträge schnell und unkompliziert zur Seite stehen.

Auch die VB Südoststeiermark unterstützte den Sohn eines Kollegen zur Anschaffung von krankheitsbedingt notwendigen Beinprothesen finanziell!

so1

160 640ipa servo per amikeco

fmh7Auch dieses Jahr sponserten die IPA LG Steiermark, die VB Graz und die VB Graz-Umgebung je ein Team beim Charityturnier „Fußball mit Herz“. Weil der Erlös der Veranstaltung der steirischen Kinderkrebshilfe zu Gute kommt sind die Platzierungen natürlich Nebensache, da sich die Kinder aber so für ihre Sponsoren ins Zeug gelegt haben hier die Tabelle:

 

Zum Vergrößern der Bilder ins Foto klicken!

©Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und FmH

sos17 3Von der VB Bruck/Mur-Mürzzuschlag folgten VBL Walter Rosanits und von der LG Steiermark LGO Alois Kalcher und Kathrin Rosanits der Einladung zum Familienfest im SOS-Kinderdorf Stübing und besuchten das toll organisierte Fest. Es wurden 25 Spielestationen für die Kinder aufgebaut, außerdem gab es Musik, einen Glückshafen und bunte Kulinarik. 

sos17 1sos17 2sos17 4sos17 5

blume ipaBei der heutigen Vorstandssitzung wurden durch den LGO Alois KALCHER neue Funktionärinnen im Vorstand der Landesgruppe mit einem kleinen Blumengruß willkommen geheißen. Er freut sich besonders, dass erstmals weibliche IPA Freundinnen in der Landesgruppe Steiermark mitarbeiten. Als neuer Sekretär der LG wurde Elke Strohmeyer, als neuer Schatzmeister Doris Kumpitsch und als externer Mitarbeiter Kathrin Rosanits zur Unterstützung in Presseangelegenheiten kooptiert. Wir wünschen den Kolleginnen viel Freude mit ihrern neuen Aufgaben.

LG Stmk 2017

320 640ipa servo per amikeco

 

Das Engagement bei sozialen Projekten und Veranstaltungen war in den letzten Wochen beachtlich!

Fußball m HBeim Kinderturnier „Fußball mit Herz“ konnte die großartige Spendensumme von €12.000,- an die steirische Kinderkrebshilfe übergeben werden. Außerdem konnte das von der IPA Graz gesponserte Team der VS Schönau den ersten Platz erringen. Die VS Eisteich (Sponsor VB Graz-Umgebung) erreichte den 3. und die VS Kapfenberg (Sponsor LG Stmk) den 11. Platz.

160 640ipa servo per amikeco

weitere Bilder >>>hier<<< ©Ernst Rammel

 

320 640haende 2Einem langjährigen IPA-Mitglied, gezeichnet durch schwere Krankheit und deshalb bereits noch jung in den Ruhestand versetzt, konnte durch die IPA VB Graz nun ein wenig Linderung, zumindest in finanzieller Hinsicht, verschafft werden. Durch das IPA Panorama wurde unser Kollege auf die Möglichkeit aufmerksam, dass durch die IPA unverschuldet in Not geratenen Kollegen/-innen schnell und unbürokratisch geholfen werden kann.

Unsere Steirischen IPA Freunde Ehrenobmann Peter Jäger und LGO Alois Kalcher wurden im Rahmen des Österreich-Events 2016 in Ellmau, 40 Jahre VB Wörgl-Kufstein-Kitzbühel, für ihre zahlreichen Verdienste um die IPA besonders geehrt.

Ehrung Ellmau Kopie

Herzlichen Glückwunsch – Servo per amikeco!

hu15Schon seit mehreren Jahren unterstützt die IPA VB Graz einen Ungarischen Kinderhort in Lenti. Die dort untergebrachten Kinder und Jugendlichen freuen sich immer über die Ankunft vom Grazer Sekretär Joschi Kriegler, wenn er zu den verschiedensten Anlässen Spielzeug- und Süßwarenspenden Grazer IPA Freunde an die Heimleitung übergibt.

Nun hatte sich eine ungarische Delegation, bestehend aus Erzieherinnen, Lehrerinnen und Beamtinnen der Kinder- und Jugendwohlfahrt aus der Region um Lenti, zu einem Gegenbesuch in Graz angemeldet. Durch Organisation von Joschi Kriegler und der IPA Graz konnte der Abordnung nicht nur die Stadt Graz mit ihren Sehenswürdigkeiten präsentiert werden, sondern wurde bei einem Empfang der stv. Bürgermeisterin Mag.a Dr.in Martina Schröck auch die Grazer Kinder- und Jugendarbeit nähergebracht. Die ungarischen Gäste fühlten sich besonders geehrt, da es sich bei diesem Empfang im Grazer Rathaus um den ersten nach der furchtbaren Grazer Amokfahrt handelte.

>>>Mehr Bilder<<< ©Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kinder-und ...
Kinder-und Jugendwohngruppe Kinder-und Jugendwohngruppe

Fotos: IPA VB LE Rebitzer Gerhard

Die IPA Verbindungsstelle Leoben konnte am 18. Juni 2015 die anlässlich der Jahreshauptversammlung 2015 und beim IPA Pistolen Schießen gesammelten Spenden in der Höhe von € 500 an die Kinder- und Jugendwohngruppe Göss übergeben. Da der Spielplatz bzw. der Garten in diesem Sommer saniert wird, kommt das Spendengeld zur rechten Zeit. Die Kinder- und Jugendwohngruppe Göss, deren Trägerverein das Josefinum ist, bietet 13 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren bzw. bis zum Lehr- oder Schulabschluss einen neuen Lebensraum. Wie in einer üblichen Familie erstreckt sich der Alltag vom gemeinsamen Essen, der Schul- und Lernbetreuung bis hin zu Ausflügen und sonstigen Freizeitaktivitäten. Das Betreuungsteam setzt sich aus derzeit 9 Sozialpädagoginnen und einigen Haushaltskräften zusammen, die eine ganzjährliche Betreuung rund-um-die-Uhr sicherstellen. Die Unterkunft bzw. das Anwesen wurde dem Josefinum von der Familie Dr. Obermayer für karitative Zwecke zur Verfügung gestellt. Anlässlich der Spendenübergabe konnten die Obfrau der IPA LE, Wagner Daniela, BA und der Sekretär, Rebitzer Gerhard, einen kleinen Einblick in das Familienleben erhalten. Mit Stolz und Freude wurde das Konzept der Gartengestaltung von der Leiterin der Wohngruppe, Frau HARB Astrid, vorgestellt und die IPA Leoben kann erfreulicher Weise mit ihrer Spende einen kleinen Beitrag dazu leisten. Im Namen der Kinder und Jugendlichen, die durch diese Wohngruppe in eine Familie integriert, bestens betreut aufwachsen können, bedankt sich die IPA Verbindungsstelle Leoben bei allen IPA Kolleginnen und Kollegen für die geleisteten Spenden.

Servo per Amikeco

Daniela Barbara Wagner, BA

 

k ErffnungsfeierDie IPA Mitglieder Hannes Wonisch und Karlheinz Zadravec traten mit Unterstützung der LG Steiermark bei den heurigen „World Police and Firegames“ in den USA an. Wir gratulieren zum 3. Platz im Hallen- und zum 6. Platz im Beachvolleyball!k Beachfotok Freude Einzug kleine Finalek Team Secret Service

Bilder © Makowecz Jürgen

 

fuss1Durch die IPA LG Steiermark, die VbStn Graz und Graz-Umgebung wurden auch heuer wieder drei Fußballmannschaften von Grazer Haupt- und Mittelschulen beim Charityturnier „Fußball mit Herz“ gesponsert und unterstützt! Neben dem unglaublichen Spendenbetrag von Euro 15.000,- für die steirische Kinderkrebshilfe konnte man auch diesmal wieder zahlreiche Schulkinder zu sportlichem Ehrgeiz aber auch zu Fairness und Toleranz im Zuge des Wettkampfs ermutigen. Besonders freute es die Kinder, dass sie ihre Trikots mit dem aufgedruckten IPA Logo behalten durften!

Platzierungen:
1. Team Liebenau – VS Liebenau
2. NCS Dienstleistungen – VS Liebenau
3. Solvion – VS Fischerau-Gabelsberger
4. Netconomy – VS Waltendorf
5. Vexcel Imaging – VS Jägergrund
6. IPA GU – VS Eisteich
7. Grazetta – VS BIPS-Krones
8. Infonova – VS Neuhart
9. IPA Stmk – VS Ursulinen
10. Domizil & Partner – VS Berlinerring
11. IPA Graz – VS Murfeld
12. Wasserverband Grazerfeld SO – VS Hausmannstätten

fuss2fuss3fuss4fuss5

Weitere Bilder >>>hier<<<
© Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!